Ministerpräsident Stephan Weil beeindruckt von HaMuNa® Care Masken

|  Standortmarketing

Einbeck, 3. Juni 2020. „Diese Mund-Nasen-Bedeckung ist sehr nutzerfreundlich. Als Brillenträger und Mensch mit großem Kopf finde ich die Papiermaske sehr angenehm zu tragen. Es stören keine Gummibänder und die Brille beschlägt nicht“, erklärte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil nach dem Tragen der HaMuNa® Care Einweg-Mund-Nasen-Bedeckung von Hahnemühle.

Die zu Beginn der Corona-Krise neu entwickelte Einweg Mund-Nasen-Bedeckung aus hochreinem Filterpapier hat sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil beim Besuch der Hahnemühle am 3. Juni 2020 vorführen lassen und selbst ausprobiert – wie auch Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne, Landrätin Astrid Klinkert-Kittel und Gerhard Melching, Bürgermeister von Dassel. „Wir sind stolz darauf, mit unseren HaMuNa® Care Einweg-Masken in schwierigen Zeiten schnell mehr Sicherheit zu geben – mit einem innovativen und nachhaltigen Produkt. Unsere Papiertechniker haben in kürzester Zeit die Mund-Nasen-Bedeckungen aus hochreinem Filterpapier entwickelt“, betonte Jan Wölfle, Geschäftsführer der Hahnemühle-Gruppe und ergänzt: „Die Masken sind ideal für alle öffentlichen Einrichtungen, die jetzt wieder öffnen. Die HaMuNa® Care Masken sind digital und analog bedruckbar und können kontaktfrei in Displays überall da zur Verfügung gestellt werden, wo ein Mund-Nasen-Schutz notwendig ist.“

Der Ministerpräsident zeigt sich beeindruckt von der Papierfertigungskompetenz der Hahnemühle im Bereich der Filterpapiere für Masken und Life Science Komponenten für Schnelltests, mit der sich die Hahnemühle in der Covid-19 Pandemie engagiert. Für Stephan Weil zählt die Hahnemühle zu den „Hidden Champions“ unter den traditionellen Unternehmen in Niedersachsen.

Dr. Horst Rosenbauer, Produktmanager der Hahnemühle, informierte über die Covid-19-Schnelltestkomponenten, die Hahnemühle in großem Umfang als systemrelevanter Betrieb an Diagnostika-Hersteller liefert. Außerdem erläuterte er die zukünftige Entwicklung neuartiger Filtermedien für Masken aller Art. „Unsere HaMuNa® Care als einfache Bedeckung von Mund und Nase ist erst der Startschuss. Wir haben Filtermedien in der Pipeline, die antiviral und antiallergen wirken und eine 30fache Bindungskapazität als jetzt marktübliche Filtermedien haben.“

Die Hahnemühle beweist damit als mittelständisches Unternehmen, dass es höchst flexibel und innovativ ist – wie auch in den vergangenen 436 Jahren am gleichen Standort in Südniedersachsen. Die Produkte – neben Filterpapieren und Life Science Komponenten aus Zellulose und Mikroglasfasern – auch Künstlerpapiere zum Bemalen und Bedrucken haben weltweit einen ausgezeichneten Ruf und sind in 120 Ländern präsent.

Quelle: Hahnemühle

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Projektmanagerin Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-27
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Projektmanagerin Citymarketing/ Event/ Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-29
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de