Nachhaltige Mobilität durch betriebliches Mobilitätsmanagement/ Onlineveranstaltung

|  KlimaschutzMobilitätVeranstaltungenMittelstandEinbeck Business

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Einbeck und des Landkreises Holzminden, sowie der Unternehmensverband B.A.U.M. laden am den 05. Mai 2022 zu einer kostenlosen Onlineveranstaltung über die Grundlagen einer Mobilitätsmanagementberatung und die Möglichkeiten einer kostenfreien Vor-Ort Beratung ein.

Energie- und somit Kosteneinsparungen spielen für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen eine entscheidende Rolle. Die momentan stark gestiegenen Kraftstoffkosten führen fast zwangsläufig zu der Frage: Wie lassen sich die Ausgaben reduzieren? 
Gerade in mittelständischen Betrieben sind große Einsparpotenziale vorhanden, deren Erschließung bisher komplex erscheint. So fehlt es insbesondere an praxistauglichen Instrumenten zur systematischen Analyse und Optimierung der unternehmenseigenen Verkehrsbedarfe. Aufbauend auf dieser Analyse können Verbesserungspotenziale identifiziert und entsprechende Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Gleichzeitig gilt es, notwendige Veränderungen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit weiter im Blick zu behalten.
Betriebe/Arbeitgeber:innen haben viele Handlungsmöglichkeiten die Mobilität ihrer Beschäftigten mitzugestalten. Das Instrumentarium des betrieblichen Mobilitätsmanagements bietet vielfältige Ansätze, von denen Betriebe wie Beschäftigte profitieren. 
Im Rahmen der Infoveranstaltung werden Ansätze und Möglichkeiten von betrieblichem Mobilitätsmanagement vorgestellt. Zudem präsentieren drei regionale Betriebe ihre Erfahrungen aus der Praxis und auch Förderprogramme werden thematisiert.

Programm Donnerstag, den 05. Mai 2022 von 11 bis 12.30 Uhr

Begrüßung 
Dieter Brühbach, stv. B.A.U.M.-Vorsitzender
Dr. Sabine Michalek, Bürgermeisterin der Stadt Einbeck

Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen - Vorstellung des Beratungsangebots Transformationsberatung Impuls Klimaneutralität
Neele Birnbaum, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Nachhaltige Mobilität im Betrieb durch betriebliches Mobilitätsmanagement
Dieter Brühbach, stv. B.A.U.M.-Vorsitzender

Nachhaltige Mobilität im Betrieb: Drei Praxisbeispiele aus der Region
Dr. Linda Hartmann, Landkreis Holzminden
Bernd Cranen, Stadtwerke Einbeck
Dorte Simon, Einbecker Brauhaus AG

Fragen und Erfahrungsaustausch im Anschluss


Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist direkt bei B.A.U.M. Niedersachsen e.V., Dieter Brübach, Tel. 0511/1650021, E-Mail: landmobil@noSpambaumev.noSpamde möglich.

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Rebecca Siemoneit-Barum

Geschäftsführung 
Event- und Citymanagement

Tel: 05561/ 31319-25
r.siemoneit-barum(at)einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Geschäftsführung 
Standortentwicklung

Tel: 05561/ 31319-22
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Svea Bode

Eventmanagement
Tel: 05561/ 31319-24
s.bode(at)einbeck-marketing.de

Alice Werner

Projektmanagement
Standortentwicklung

Tel.:  05561/ 31319-26
a.werner(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Projektmanagement
Kommunikation

Tel: 05561/ 31319-18
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de