NEWS VOM STANDORT EINBECK - MÄRZ 2021/ Zukunftsperspektiven

Zukunftsperspektiven sind dieser Tage wichtiger denn je – Einbeck wartet nicht ab, sondern agiert: Die Stadt hat sich beim Land als Modellkommune für eine testbasierte Öffnung von Geschäften, gastronomischen Betrieben und Kultureinrichtungen beworben.

Wer als Modellkommune zugelassen wird, will das Land in den nächsten Tagen entscheiden. Die Zukunft im Blick hat auch der Bundeswettbewerb "Smart City" – die Stadt Einbeck und Einbeck Marketing haben in diesem Monat gemeinsam die Beteiligung auf den Weg gebracht. "Gemeinsam aus der Krise: Raum für Zukunft" lautet der Titel der aktuellen Staffel – der Digitalisierungsprozess soll die ganze Stadtgesellschaft umfassen. Ein Fokus liegt auf der Innenstadt. Eine Entscheidung der Jury wird für Mitte des Jahres erwartet. Digitalisierung machte in diesem Monat auch das Erleben eines besonderen Kulturmomentes möglich: Die ersten KULTURKRAFTTAGE im PS.SPEICHER mussten aufgrund der Pandemie abgesagt werden – per Live-Stream konnten Kulturliebhaber die Sonntagsmatineé dennoch erleben. Genießen auch Sie das "Lyrische Intermezzo – Heine meets Jazz" zuhause – dank Stream auf YouTube.

NEWSLETTER ZUM DOWNLOAD: https://lnkd.in/dQZZAbU

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-22
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Lena Maier

Eventmanagement/Citymarketing
Tel: 05561/ 31319-24
lena.maier(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-29
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

– Elternzeit –