Strategie Fachkräftemarketing / Kostenlose Workshops - jetzt anmelden!

|  ForschungDigitalisierungStandortmarketingTrendIndustrie 4.0AgrarBraukunstMittelstand

Südniedersachsen. Seit Jahresbeginn widmen sich die SüdniedersachsenStiftung und die beiden Landkreise Göttingen und Northeim der Frage, wie Fachkräfte in der Region gehalten und neue angeworben werden können. Im Rahmen des Projektes „Regionales Fachkräftemarketing für Südniedersachsen“ entwickeln sie bis Mitte 2022 eine Strategie zur gemeinsamen Vermarktung der Region. Einbeck Marketing begleitet das Projekt.

Das Vorhaben ist auf die Mitwirkung aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen sowie allen interessierten MitbürgerInnen angewiesen. Zu diesem Zweck finden ab Oktober verschiedene Veranstaltungen statt, die sich der Entwicklung einer Marketingstrategie widmen. Ihr Fokus liegt auf einer Fachkräftevision Südniedersachen 2030, der Formulierung von Zielen, Zielgruppen und möglichen Maßnahmen. Die Workshop-Reihe 2020 bildet den Auftakt für einen offenen Meinungsbildungs-prozess, im Rahmen dessen weitere Ideen gesammelt werden.  Für jeden rund 90-minütigen Workshop – stets als themengebundener Austausch in einer lockeren Atmosphäre angelegt – werden zwei voneinander unabhängige Online-Termine mit maximal jeweils 20 TeilnehmerInnen angeboten. Sie richten sich an AkteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaftsförderung und Politik der Region. Auch VertreterInnen aus Vereinen, Verbänden und Stiftungen sind herzlich eingeladen. Die Workshops finden online statt. Zugangsdaten erhalten die TeilnehmerInnen im Zuge des Anmeldeprozesses.

Wohin führt der Weg? Fachkräftevision Südniedersachsen 2030
•    5. Oktober 2020 (10 – 12 Uhr) oder 9. Oktober 2020 (10 – 12 Uhr)
•    Schwerpunkte: Fachkräftemangel, demographischer Wandel, Wettbewerb der Regionen: Wie will sich Südniedersachsen weiterentwickeln und stark machen für die Zukunft? Wie soll sich die Fachkräftesituation in der Region 2030?
Der Weg ist nicht das Ziel! Eckpfeiler für das Fachkräftemarketing
•    28. Oktober 2020 (11 - 13 Uhr) oder 29. Oktober 2020 (10 - 12 Uhr)
•    Schwerpunkte: Während eine Vision eine richtungsweisende Orientierung vorgibt, dienen strategische Ziele als realisierbare Wegmarken. Was sind wichtige Etappenziele?
Immer auf dem Weg bleiben! Identifizierung von Zielgruppen
•    16. November 2020 (13 - 15 Uhr) oder 17. November 2020 (9 - 11 Uhr)
•    Schwerpunkte: Vielfalt ist ein Charakteristikum der Region. Welche Kompetenzen und Fähigkeiten benötigt Südniedersachsen konkret für die Zielerreichung? An wen ist das Fachkräftemarketing zu adressieren?
Viele Wege führen zum Ziel! Maßnahmenentwicklung
•    9. Dezember 2020 (10 - 12 Uhr) oder 10. Dezember 2020 (13 - 15 Uhr)
•    Schwerpunkte: Was müssen wir in Südniedersachsen konkret tun, um unsere Ziele zu erreichen?
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten: www.fachkraeftemarketing-sns.de

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-27
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Lena Maier

Eventmanagement/Citymarketing
Tel: 05561/ 31319-24
lena.maier(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Citymarketing/Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-29
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de